Buchpräsentation mit Lesung: "Unter Reimzwang" Termin:  am 29.10. 2017

              |  

User Online 1
Gesamt: 42718
Heute: 7 Gestern: 24

 

Aktualisiert am 29.09.2017

 

 

  Unser Zeichen
 

 

  DSING
(I- GING, Nr. 48)
 

Aus
Theodor Scheufele: Rhythmische Denkspur

       
               

Brunnenedition

Herausgeber Günther Vagner über die Brunnen-Edition:

  

Im November 2005 haben wir die Privatedition Der Brunnen gegründet. Die Idee dazu kam, als Karin Bründl uns einige der von ihr handgebundenen Buchexemplare zeigte. Die Bücher waren aus wertvollem Material, meist mit handgeschöpftem Papier. Die Bindung war in den verschiedensten Techniken ausgeführt. Keines der Bücher jedoch hatte ein Innenleben. Alle Seiten waren unbedruckt. Wir meinten, dass ein leeres Buch ein Buch ohne Seele ist.

  

Theo Scheufele, der Schubladen voll mit Texten versteckt hält, konnte aufgrund dieses Erlebnisses überredet werden, einige Aphorismen für ein erstes gemeinsames Projekt zur Verfügung zu stellen. Im Herbst 2005 war es dann soweit. Wir konnten als erstes handgebundenes Buch „Rhythmische Denkspur“ bei einer Veranstaltung präsentieren. Außerdem waren ein Bildkalender, der Dickinson-Lyrikband und die Aufsatzsammlung „Tao, Logos, Wort und Gral“ fertig geworden.

 
Seit damals haben wir regelmäßig neue Texte veröffentlich. Meist gaben wir zu einer handgebundenen limitierten Sonderausgabe eine einfachere, kartonierte Ausgabe heraus, mit demselben Inhalt. In den folgenden Jahren erschienen auch Kalender, zuletzt der Kunstkalender mit Bildern Margret Wischemeyer Frieds.

  

Wir möchten in unserem Privatverlag neben philosophischen Texten und literarischen Experimenten vor allem Geschichten von Menschen veröffentlichen, die sonst kaum Gehör finden. Da wir mit großen Verlagshäusern nicht in Konkurrenz treten wollen, steht bei uns die Freude an den Texten und ihre gemeinsame Umsetzung im Mittelpunkt. Vom Lektorieren, Korrekturlesen über Layout, Materialauswahl bis zur Buchbindearbeit ist es uns wichtig, so viel als möglich in Eigenverantwortung durchzuführen. Was wir nicht selbst machen können, lassen wir in kleinen Firmen anfertigen.

  

Am Ende jeder Produktion veranstalten wir in den Räumen unserer Edition oder an einem anderen passenden Ort ist Präsentation die, meist mit einer Ausstellung, einem Konzert und einem Buffet verbunden sind.

 

Inzwischen hat sich der Kreis von Interessenten und Freunden bis nach Deutschland ausgedehnt. Im Frühjahr 2009 fand in Nürtingen eine Lesung von Johanna Mückain aus ihrem bei uns erschienen Lyrikband statt, in Verbindung mit einem Konzert. Seither gibt es regelmäßig gemeinsame Veranstaltungen unserer Edition mit dem Nürtinger Kreis.

 

 

Günther Vagner

 

22.08.1957 Geboren in Wien

Interessen: Literatur, Musik, Sammeln von funziger-Jahre-Gegenstaende

E-Mail: guenther.vagner@derbrunnen.at

 

 

Freiwillige Mitarbeiter bei Produktion unserer Bücher oder bei der Organisation unserer Veranstaltungen sind herzlich willkommen.

  
 
   
 

emvs-net ITDesign und Service

 

 

Musik aus Musik an