Uta Regoli

Eine Art zu sein, A way of being un modo di essere

Scherenschnitt-Collagen und Gedichte, Paper-cut-collages and Poems Tagli, collages e poesie

Paper-cut-collages and Poems Tagli, collages e poesie

Uta Regoli wurde in Emmerich am Rhein geb. Kindheit in deutschland, Niederlande und Polen. Arbeitete als medizinisch-technische Assistentin in Leiden. München und Lausanne. 1968 wanderte sie mit ihrem italienischen Mann nach Quebec in Kanada aus. Durch Übersetzungsarbeiten endeckte sie die deutsche Sprache wieder und es entstanden erste Gedichte. Veröffentlichungen in englischen und italienischen zeitschriften.

Gedichtbände: Briefe auf Birkenbast (1994), englische Übersetzungen Letters on Birchenbark (2000), giallo verde amaro forte (2002), Fünf Arme halten ein dach (2005), federfrau vogelfrei (2008). Beiträge zur Lyrik-Anthologie Daheim unterwegs (2011) in der Privatedition DER BRUNNEN, Wien, Erster Jury-Preis “Hochstadter Stier 2013”.

ISBN 978-3-9519901-4-9
Klebebindung, 14×20 cm, 68 Seiten. (2013)

Eine Art zu sein